Domains

Bearbeiten Sie beliebig viele Websites in einem Zentralen System. So haben Sie immer alles im Überblick und sparen viel Zeit

Was sind Domains/Projekte?

In Ihrem Dashboard haben Sie bestimmt bereits den Menüpunkt “Projekte” entdeckt. Doch was kann ich damit machen?

Zu allererst müssen Sie mindestens ein Projekt anlegen. Im Webomat haben Sie allerdings die Möglichkeit, mehrere Projekte anzulegen. Das heißt, Sie können alle Ihre Projekte in einem zentralen System verwalten.

Hier ein Beispiel: Sie führen eine Fitness-Studio Kette und möchten für jede Filiale eine eigene Website haben. Hier bei Webomat können Sie alle Webseiten Ihrer Filialen in einem System verwalten. Sobald Sie also mehr als ein Projekt angelegt haben, können sie rechts oben in Ihrem Dashboard wischen den Projekten wechseln und so ganz einfach von Homepage zu Homepage wechseln um Inhalte zu bearbeiten. Für Entwickler und Kenner ist der Begriff „Multisite“ die bessere Bezeichnung dafür.

Netzwerkmodus

Vielleicht haben Sie bereits erkannt, dass Sie in Ihrem Dashboard oben rechts zwischen Ihren Projekten und dem Netzwerk wechseln können. Bitte gehen Sie sehr behutsam mit dieser Funktion um. Denn je nachdem in welchem Modus Sie sich befinden (also entweder im Netzwerkmodus oder eines jeweiligen Projektes), haben Einstellungen und Seiten unterschiedliche Auswirkungen. Wenn Sie z.B. mehrere Projekte haben (domain1.at, domain2.at und domain3.at), wünschen Sie vielleicht, dass gewisse Seiten wie z.B. Impressum oder Kontakt nur einmal bearbeitet werden müssen und trotzdem auf allen Projekten dargestellt werden können. Das spart Ihnen nicht nur Zeit beim Erstellen, Sie sind auch unglaublich effektiv bei der Bearbeitung im Nachhinein.

Hier ein Beispiel: Sie möchten eine Kontaktseite für mehrere Projekte anlegen. Dazu wechseln Sie einfach in den Netzwerkmodus und legen hier die Seite an. Somit ist diese Seite automatisch in allen Projekten verfügbar. Dann wechseln Sie auf eines Ihrer Projekte. Jetzt möchten Sie die neu erstellte Seite in das Footer-Menü Ihres Projektes einfügen. Navigieren Sie nach „Homepage -> Menüs“. Jetzt können Sie aus allen globalen Seiten und den Seiten des aktuellen Projektes wählen.

Dasselbe gilt auch für Menüs und Dateien in der Medienbibliothek. Wenn Sie sich im Netzwerkmodus befinden und Menüs anlegen oder Dateien hochladen, haben Sie in allen Ihren Projekten darauf Zugriff. Wenn Sie auf ein Projekt wechseln um Seiten und Menüs anzulegen oder Medien hochladen, sind diese ausschließlich für das gewählte Projekt verfügbar.

Wartungsmodus

Wenn Ihnen beim Erstellen einer Seite ein Fehler unterlaufen ist oder Sie vorübergehend die Seite wegen Wartungsarbeiten deaktivieren möchten, können Sie problemlos im Projekt unter dem Menüpunkt "Projekte" den Wartungsmodus aktivieren. Klicken Sie dazu einfach auf Ihr Projekt und anschließend auf "Projekt bearbeiten". Ganz am Ende der Seite sehen Sie eine Auswahlbox mit dem Namen „Wartungsmodus“. Wenn Sie diese Auswahlbox aktivieren, wird Ihre komplette Domain mit einer Wartungsseite ersetzt. Diese Seite beinhaltet Ihr eigenes Logo mit einem kurzen Text, dass die Seite in Kürze wieder zurück ist.

Im eingeloggten Zustand haben Sie trotz Wartungsmodus Zugriff auf Ihre Seite.

Rechteverwaltung

Wenn Sie mehrere Projekte haben, möchten Sie vielleicht Benutzer mit unterschiedlichen Rechten anlegen. Sie können z.B. eigene Benutzerrollen erstellen und diese Ihren Benutzern zuweisen. Mehr dazu finden Sie unter Rechteverwaltung.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja Nein

Diesen Artikel teilen

Sitzung abgelaufen

Ihre Sitzung ist abgelaufen. Möchten Sie fortfahren? Dann aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Seite aktualisieren

Bestätigen

Bitte bestätigen Sie Ihre Aktion, indem sie auf einen der untenstehenden Buttons klicken